header-lena-2.jpg
Home > Hündinnen > Conneywarren Lena

Conneywarren Lena

*02.05.2008

 

Züchter: Charles Nichols, GB

 

Besitzer: Bettina und Michael Hillje, Rechtenfleth, seit Juli 2016

 

Lena (die Leuchtende) kam im Alter von 15 Monaten aus England zu uns. Sie entspringt einer reinen englischen Field Trial Linie.
Verena Ommerli hatte nach langer Suche Lena Anfang 2009 für mich entdeckt und ich bin darüber bis heute dankbar.
 

 

Die Zeit hat gezeigt, dass Lena alle meine Wünsche erfüllt und sie hat meine Erwartungen an eine Hündin - und inzwischen auch an eine Zuchthündin - bei weitem übertroffen.

 

Als Lena bei uns ankam, lernte sie das Leben und den Umgang mit Mensch und Gesellschaft, so wie wir hier in Deutschland leben, erst ganz neu kennen. Ich habe mich dann sehr gefreut, dass sie schon sechs Wochen, nachdem sie bei uns war, die BLP bestanden hat - wohlgemerkt im Alter von 17 Monaten - und vier Wochen später den Wesenstest und das, obwohl sie sehr reizarm aufgewachsen ist.

 

Lena ist eine sanfte Hündin, die sehr anschmiegsam und anhänglich ist. Sie ist sehr freundlich zu Menschen und hat eine ideale, ausgleichende Art anderen Hunden zu begegnen. Ihre Art zu arbeiten ist sehr schnell, stylisch mit viel Tailaction. Sie hat eine unglaublich feine Nase und versteht es im besonderen Maße, diese einzusetzen.

Lena arbeitet immer effektiv. Trotz ihrer Schnelligkeit ist sie niemals schneller als ihr Gehirn oder ihre Nase - und sie ist immer auf der richtigen Seite des Windes. Lena ist hochmotiviert und zeigt enormen Finder- und Durchhaltewillen. Gleichzeitig hat sie eine natürliche Steadiness, sie ist - egal wie lange die Treiben dauern - so entspannt, dass man meint, sie bekommt überhaupt nichts mit. Und wenn man sie dann zur Arbeit auffordert, ist sie voll da und hat jedes Stück markiert. Lena ist seit Jahren im intensiven Jagdbetrieb auf Niederwild (Schwerpunkt Enten, Gänse, Fasane, Hasen und Füchse) und sie hat bis heute nichts von ihrer natürlichen Steadiness eingebüßt. Sie ist ganz leicht zu händeln und sehr gut an der Pfeife und das war ganz mühelos in der Ausbildung. Lena zeigt außerdem Geländehärte und sie ist sehr bringfreudig. Sie hat ohne Vorbereitung sogleich einen warmen Fuchs aufgenommen und gebracht und war von Anfang an sehr routiniert im Umgang mit lebenden Wild. Zudem ist sie ein konditionelles Wunder, sowohl körperlich als auch mental.

 

Bianca im Dezember 2015

Lena.jpg
Lena Profil.jpg

Lena Jan.jpg
Lena.jpg

Lena1.jpg
Lena1.jpg

Lena Nov15.jpg
Lena Nov15.jpg

Aktualisierung: 2017/06/22 - 13:28 / Redakteur: Bianca Willems-Hansch   druckeroptimierte Seite anzeigeneine Seite zurück    zum Seitenanfang